König Zahntechniker Hamburg
König Zahntechniker Hamburg
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

 

Zirkoniumdioxid ( ZrO2 ) häufig als „Hochleistungskeramik“ oder „keramischer Stahl“ bezeichnet. Es handelt sich hierbei um das Oxid des zu den Metallen zählenden Elements Zirkonium, umgangssprachlich auch unter dem Namen Zirkonoxid bekannt (Zirkon ist ein Mineral aus der Gruppe der Silikate). Das reine Produkt wird mit Yttriumoxid (Y2O3) legiert und anschließend wärmebehandelt (kalziniert) und gemahlen. Die chemisch korrekte Bezeichnung für die in der Zahnheilkunde verwendete Variante des Werkstoffs lautet: „Yttriumoxid stabilisiertes tetragonales polykristallines Zirkoniumdioxid, kurz Y-TZP“. Zirkoniumoxid nimmt unter den keramischen Werkstoffen eine Sonderstellung ein: Herausragende mechanische Eigenschaften, insbesondere Festigkeit (Endfestigkeiten bis zu 1.200 Mpa), Langzeitstabilität und Zähigkeit, gepaart mit einer außerordentlichen Ästhetik und Bioverträglichkeit.



© 2017 August König Dental-Technik GmbH, 22041 Hamburg Wandsbek - Ihr Dentallabor für Zahnersatz in Hamburg - König Zahntechnik Hamburg